Diffusionsfilter und Streufolien

Clevere Materialien für Leuchten, Lichtwerbung und Hinterleuchtung

Streuscheiben

Eine Streuscheibe oder Diffusor wird zur Streuung von Licht eingesetzt. Parallel auftreffende Lichtstrahlen werden in unterschiedliche Richtungen verteilt und erzeugen so diffuses, blendfreies Licht. Diffuse Reflexion und Brechung von Licht sind die optischen Effekte die hierfür genutzt werden. Sie werden durch eine raue Oberfläche und / oder eingegossene Farbpigmente oder Diffusorpartikel erreicht.
Klassisches Anwendungsgebiet ist der Einsatz von Diffusorfolien in der Backlight Unit (BLU) von LCD-Displays. Neuere Einsatzgebiete sind

Streuscheiben LED-KorridorLichtstreuung, v.a. bei LED-Leuchten für:

  • Direkte oder indirekte Beleuchtung
  • Messebau, Leuchtwerbung, Design-Objekte
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Leuchten, Leuchtkästen
  • Warnleuchten, Orientierungslichter
  • Displays im Automobilinnenraum, Tachos
  • HiFi-Bedienelemente, Wortuhren, Lichtbilder

Streuscheiben sorgen für gleichmäßige Helligkeit, sowohl in Verbindung mit herkömmlichen Leuchtmitteln als auch mit LEDs. Sie können unangenehme HotSpots bei punkt- oder linienförmigen Lichtquellen verhindern oder zumindest deutlich reduzieren.

Können wir helfen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen haben, rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne.

Stephan Zuber
Geschäftsführer

+49 8171 34690
info@go-ttv.com

TTV-Beratung
Streuscheiben-Monitor

TTV bietet Streufolien und Streuplatten

  • in verschiedenen Varianten
  • auf PMMA- oder Polycarbonatbasis

die

  • höchste Anforderung in puncto Lichtstreuung erfüllen
  • besonders flache Bauweise ermöglichen
  • farbecht und wetterbeständig (PMMA) sind

Unsere Diffusorfolien unterscheiden sich durch ihre

  • Streuwirkung (Halbwertswinkel)
  • Transmission (Lichtdurchlässigkeit)
  • Materialdicke (0,2 bis 5,0 mm)
  • Materialstabilität
  • Farbe (von farblos bis opal / weiß)
Streueffekt-Übersicht

Können wir helfen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen haben, rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne.

Stephan Zuber
Geschäftsführer

+49 8171 34690
info@go-ttv.com

TTV-Beratung

Häufig gestellte Fragen zu Diffusionsfilter und Streufolien:

  • 1.

    Welches Material eignet sich zur Hinterleuchtung von LED / LCD Displays?

    Wir haben geeignete Folien und Scheiben zur Lichtstreuung sowohl für direkte, senkrechte Lichteinbringung wie auch für seitliche Kantenbeleuchtung. Sprechen Sie uns an! Gerne senden wir Ihnen ein Materialmuster zu.

  • 2.

    Trotz Streuscheibe sind Hotspots sichtbar. Was kann man tun?

    Ob Streuscheiben tatsächlich eine homogene Ausleuchtung bei punktueller Lichteinbringung (durch LEDs) bewirken ist individuell abhängig vom verwendeten Streufiltertyp, der eingesetzten Lichtquelle und dem Abstand zwischen Diffusor und Lichtquelle. Wir senden Ihnen gerne verschiedene Materialmuster für den Test an Ihrer konkreten Anwendung und Einbausituation.

  • 3.

    Welche Materialien bieten Sie für den Bereich Lichtstreuung und –diffusion?

    TTV bietet vor allem Streuscheiben und Diffusoren aus Acrylglas (PMMA) in unterschiedlichen Dicken und Transmissionsgraden. Zudem bieten wir auch einige andere Materialien wie z.B. POLYCARBONAT.
    Da es nicht das eine passende Material für eine bestimmte Anwendung gibt, werden von uns immer mehrere Materialien bemustert aus denen der Kunde das beste auswählen kann. So stellen wir sicher, dass die meisten Anforderungen Ihrer Anwendungsgebiete erfüllt werden können.

  • 4.

    Welche Arten von Streufolien bzw. Diffusionsfiltern gibt es?

    Einerseits gibt es farblose Streufolien, die durch eine raue, mattierte oder strukturierte Oberfläche das einfallende Licht in verschiedene Richtungen aufbrechen und dadurch zu einer Streuung und besseren Verteilung des Lichts führen. Anderseits bieten wir Diffusionsfilter, die in der Regel milchig opal eingefärbt sind und gleichzeitig Diffusorpartikel im Material enthalten, durch die das Licht diffus über das Material verteilt wird. Auch eine Kombination aus beiden Varianten ist möglich, also eine opale Diffusorscheibe mit strukturierter Oberfläche.

  • 5.

    Wie hoch ist die Lichtdurchlässigkeit von Streufolien bzw. Diffusionsfiltern?

    Es gibt verschiedene Lichtdurchlässigkeiten. Bei farblosen Streufolien ist die theoretische Transmission bei ca. 92%, bei den milchig opalen Scheiben kann bis auf ca. 30% Transmission herunter abgestuft werden. In der Regel bemustern wir auf Anfrage verschiedene Materialien, die unsere Kunden dann testen können.

  • 6.

    In welcher Größe bieten Sie Streu- und Diffusionsfilter?

    Streufolien oder Diffusionsfilter bieten wir nach Kundenvorgabe zugeschnitten und bearbeitet an.
    Bei Dicken bis 2,0 mm beträgt das maximale Format ca. 500 x 400 mm für opale und ca. 800 x 800 mm für farblose, matte Materialien. Bei Dicken größer 2,0 mm sind im Einzelfall auch Formate größer 1000 x 1000 mm möglich.