Mineralglas

MINERALGLAS bietet sich aufgrund großer Oberflächenhärte, Kratzfestigkeit und Temperaturbeständigkeit für Displayscheiben an. Nachteile gegenüber LUXACRYL sind jedoch: niedrige Bruchfestigkeit (Splitterbildung!), geringere optische Qualität, praktisch nicht verfügbare Farbauswahl, hohes Gewicht, sowie aufwendige, kostenintensive Bearbeitung bei mehr als rechteckiger Formgebung. Bearbeitung der Kanten meist unumgänglich wegen Schnittgefahr. DIFFUSE ENTSPIEGELUNG erfolgt durch Ätzen der Glasoberfläche. OPTISCHE ENTSPIEGELUNG und Leitfähigkeit werden wie beim LUXACRYL durch Beschichten erreicht.

Folgende Kurz-Übersicht listet die standardmäßig verfügbaren Glasscheiben:

  • FLOATGLAS
    Farblos in verschiedenen Dicken als einfachste, nicht entspiegelte, preiswerteste Scheibe für Displays
  • FLOATGLAS-L15
    Aus FLOATGLAS, einseitig leitfähig beschichtet (15 Ω/□)
  • ANTIFLEX®-G-GWxx
    aus FLOATGLAS, mit geätzter, entspiegelter Oberfläche (Glanzwert (GW) wählbar)
  • ANTIFLEX®-G-GW80/L15
    aus ANTIFLEX®-G-GW80, rückseitig leitfähig beschichtet (15 Ω/□)
  • ANTIFLEX®-G-2MC
    aus FLOATGLAS, durch multicoating beidseitig entspiegelt
  • ANTIFLEX®-G-2MC/L15
    aus FLOATGLAS, durch multicoating beidseitig entspiegelt, einseitig leitfähig beschichtet (15 Ω/□)