ANTIFLEX®-AR3/2h-ITO

DIFFUSE ENTSPIEGELUNG wie bei ANTIFLEX®-AR3 (bewährt insbesondere für LCDs und TFTs), jedoch durch zusätzliche, beidseitige Hartbeschichtung, erheblich erhöhte Kratzfestigkeit mit einer Oberflächenhärte von 6-8 H (Bleistifthärte), gegenüber 2-3 H von unbeschichtetem Acrylglas. Ein von ttv festgelegter Test für die Oberflächenhärte wird jeden anderen Kunststoff-Filter sofort ruinieren, hinterläßt auf ANTIFLEX®-AR3/2h-ITO frontseitig aber keinerlei Kratzer. Bei diesem Test, wird Stahlwolle No.1 unter einem Gewicht von 0,25 kp mit Durchmesser 40 mm, dreimal über die Scheibe geschoben.

Erhöhte Chemikalienbeständigkeit sorgt dafür, dass neben Ölen, Fetten und Säuren selbst Aceton keinen Schaden mehr anrichtet.

Optische Qualität (Trübung < 55%, Brechungszahl < 2%, Transmission 80%) weit über dem Industriestandard für leitfähiges geätztes Mineralglas und Flexibilität bei Farbanpassung zur Kontrasterhöhung öffnen den leichtgewichtigen, schlagzähen Filterscheiben große Anwendungsbereiche.

Zusätzlich mit rückseitig, offen auf der Hartbeschichtung liegender ITO (Indium Tin Oxide) Beschichtung mit ca. 30 Ω/□ zur elektromagnetischen Abschirmung. Kontaktierung durch Silberleitlack (Busbar) ist nicht zwingend erforderlich.

Oberflächentest: Ein Gewicht (Durchmesser 40 mm) von 250p mit Stahlwolle #1 an seiner Unterseite wird 3 mal über die Oberfläche gerieben und darf dabei keine sichtbaren Kratzer hinterlassen.

Anwendungen: Wo immer die Kratzfestigkeit von gegossenem Acrylglas (Bleistifthärte 2 - 3 H) unzureichend ist, z.B. als Filterscheiben für elektronische Anzeigen, insbesondere LC und TFT Displays mit Forderung nach elektromagnetischer Abschirmung.

Plattengröße: Standardformat 550 x 400 mm in Dicken von 0,5 bis 5,0 mm (für lagermäßig verfügbare Dicken siehe Lagerliste). Dickentoleranz ±0,1 mm (für Dicken bis 3,0 mm). ttv liefert auch Zuschnitte oder nach Kundenzeichnung fertig bearbeitete Teile (inkl. Bedruckung und Kleber-Ausrüstung).

Sonderfertigung: nicht-lagermäßige Dicken und Farben.